Logo hellomed - Verblisterung von Medikamenten für mobile Pflegedienste
Logo hellomed

Patientenindividuelle Medikamenten-Verblisterung für Pflegedienstleister

Nie wieder
Pillen sortieren

Mehr Zeit für Ihr Pflegepersonal

Nie wieder Medikamente für Patienten besorgen und sortieren?

Weg vom zeitaufwändigen, unübersichtlichen und fehleranfälligen Richten von Medikamenten?

Mit hellomed erhalten Ihre Patienten verschreibungspflichtige Medikamente nach Datum und Uhrzeit vorsortiert in einnahmebereiten Beuteln in der Blisterbox.

Pflegerin mobiler Pflegedienst mit vorsortierten Medikamenten in einer Blister-tüte und einer Blisterbox
test
Kostenlosen Rückruf anfordernOder Anfrage per E-Mail senden

Ihre Vorteile mit dem
Verblisterungsservice von hellomed

Zeitersparnis für Pflegepersonal

Optimieren Sie Ihre Medikationsversorgung. Überlassen Sie uns die zeitraubende Arbeit der Medikamentenbeschaffung und -sortierung.

Mehr Sicherheit für Patienten

durch Medikationscheck, photooptische Kontrolle und zusätzliche Prüfung der Blistertüten durch Apotheker.

Entlastung bei der Rezeptverwaltung

Wir haben die Medikationsreichweite Ihrer Patienten im Blick und fordern bei Ärzten die Folgerezepte an.

Kostenersparnis bei voller Abrechnung

Keine Streichungen beim Richten und Verabreichen der Medikation. Mehr Zeit für andere pflegerische Tätigkeiten.
Individuelle Beratung anfordern

Ihre Kosten- & Zeitersparnis mit dem hellomed-Verblisterungsservice

Beispielrechnungen
Verblisterung hellomed Beispielrechnung 1
Verblisterung Beispielrechnung 2
Verblisterung Beispielrechnung 3
Unverbindliches Beratungsgespräch anfordern
Innovative Lösungen für die Herausforderungen in der Pflege

Effizientes Medikationsmanagement & Medikamentenverblisterung:

Zeit- und Kostenvorteile für Pflegedienstleister

Zeitersparnis

Mit hellomed können pro Patient beeindruckende 14 Stunden im Jahr eingespart werden.
Bei 30 Patienten ergibt das eine Gesamtersparnis von 424 Stunden jährlich, und bei 50 Patienten sogar 706 Stunden.

Mehr Sicherheit in der Pflege

Durch das Verblisterungsverfahren werden Tablettenrationen vierfach kontrolliert, wodurch eine Genauigkeit von 99,99% erreicht wird.

Medikationskontrolle

Die Software von hellomed ermöglicht ein einfaches Management von Patienten und ihren Medikationsbeständen.
Zusätzlich erinnert hellomed OS automatisch an vorhandene Bestände.

Volle Abrechnungsfähigkeit

Die rechtssichere und volle Abrechnungsfähigkeit für den hellomed Service ist mit den Krankenkassen, nach Aufhebung des G-BA Beschlusses Ende 2021, gewährleistet.

Pflegedienstleister können nun das Stellen und das Verabreichen der Medikamente über die Krankenpflege-Richtlinie Nr. 26 abrechnen, selbst wenn die Medikamente zuvor von der Apotheke verblistert wurden.
Persönliche Beratung anfordern

Wir sind hellomed

Approbierte Apotheker · DIMDI-zertifiziert · Deutsche Versandapotheke · DAV-Mitglied
DAV Logo hellomed Verblisterung Medikamente

DAV Mitglied

Als rechtmäßig eingetragene Apotheke und auf Basis des Apothekengesetzes in Deutschland ist hellomed berechtigt das Apotheken-A zu verwenden
DIMDI Logo hellomed Arzneimittel BfArM Verblisterung

DIMDI-zertifiziert

hellomed ist im Versandhandelsregister des BfArM registriert. Somit ist hellomed offiziell zum Handel von Humanarzneimitteln über das Internet, für Deutschland befugt.
hellomed Apotheke Verblisterung

Gebündeltes Fachwissen

Regelmäßiges und unabhängiges Feedback zu medizinischen Fragen garantiert einen fachlich qualifizierten Service der hellomed-Apotheke.

So einfach starten Sie mit dem
Verblisterungsservice von hellomed

Beratungsgespräch Verblisterung

Kostenloses Beratungsgespräch

Einfach Kontaktformular ausfüllen und unverbindlich beraten lassen. Im Anschluss erhalten Sie hilfreiches Infomaterial und ein individuelles Angebot.
Onboarding Verblisterung

Onboarding und Umstellung

Restmedikation bei der Umstellung? Wir sorgen für einen reibungslosen Übergang und schulen Ihr Pflegepersonal kostenfrei.
Produktion Blisterboxen für Verblisterung

Produktion, Prüfung und Versand

Nach Rezepterhalt werden die hellomed-Blisterboxen produziert, kontrolliert und an Ihre Wunschadresse 2-3 Tage vor dem Startdatum geliefert.
Kostenlose Beratung sichern

FAQ

Häufig gestellte Fragen beantwortet.

Volle Abrechnungsfähigkeit trotz Verblisterung

Die volle Abrechnungsfähigkeit der Pflegedienstleister mit den Krankenkassen ist rechtssicher gewährleistet (Aufhebung des G-BA Beschlusses Ende 2021).

Konkret bedeutet dies für die Pflegedienstleister, dass alle Leistungen der Häuslichen Krankenpflege-Richtlinie (HKP) Nr. 26 abgerechnet werden können, auch wenn die Medikamente zuvor von der Apotheke verblistert wurden.

Dies betrifft

- das Stellen der ärztlich verordneten Medikamente, also das Bereitstellen und Zusammenstellen der Arzneimittel sowie die Einnahmekontrolle,

- die Verabreichung, zum Beispiel die orale Einnahme von Tabletten.

In der Vergangenheit gab es häufig Unsicherheiten bei der Abrechnung, insbesondere in Bezug auf das Richten der Medikamente bei den Patienten, das somit auch in Zusammenarbeit mit Apotheken für Pflegedienstleister erlaubt und abrechenbar ist.

Fazit: Die Verblisterung von Medikamenten ermöglicht den Pflegedienstleistern erhebliche Zeit- und Kostenvorteile, ohne dass Leistungen seitens der Krankenkassen gestrichen werden.

Entlastung für Mitarbeiter & mehr Zeit für Patienten

Pfleger werden durch hellomed sowohl zeitlich als auch mental entlastet. Denn mit hellomed tragen sie ein geringeres Risiko beim Stellen der Medikamente und können die so gewonnene Zeit für andere Aufgaben nutzen. Durch die regelmäßige Lieferung der vorsortierten Tabletten bleibt den Pflegern das regelmäßige, eigenhändige Sortieren erspart. Bei einem angenommenen Zeitaufwand von 16 Minuten pro Patient und Woche summiert sich der Zeitaufwand schnell auf 14h im Jahr pro Patient. Diese Zeit kann wiederum für Pflegebedürftige genutzt werden und somit einen angenehmeren Alltag für Pfleger schaffen.

Durch Verblisterung mehr Sicherheit für alle Beteiligten

Die Vorsortierung von Tabletten in Blistertüten kann dazu beitragen, die Arzneimittelsicherheit zu erhöhen und Medikationsfehler zu reduzieren – durch eine klare Kennzeichnung, einschließlich des Medikamentennamens, der jeweiligen Dosierung und Hinweisen zur korrekten Einnahme. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von Verwechslungen zu verringern und möglichen Missverständnissen über das Medikament vorzubeugen.

Unser Partner, der seit 15 Jahren Tabletten verblistert, produziert die hellomed-Blisterrollen mit hochmodernen Sortiermaschinen, die für mehr Arzneimittelsicherheit sorgen. Zusätzlich wird das Risiko von Medikationsfehlern durch ein photo-optisches und apothekenseitiges Kontrollsystem auf ein Minimum reduziert.

Was kostet das Verblistern für Pflegedienstleister?

Der Preis hängt von Ihren Leistungswünschen ab. Nehmen Sie hierfür Kontakt mit hellomed über das Beratungsformular am Ende unserer Webseite auf.

Wer ist für die Medikationsänderungen verantwortlich?

Sowohl das Pflegepersonal beim Pflegedienstleister als auch die Ärzte sind für die Kommunikation der Medikationsänderung an uns verantwortlich.

Für die Beschaffung und Belieferung der geänderten Medikationen sind wir (hellomed) verantwortlich.

Was passiert mit Patienten beim Pflegedienstleister, die sich nicht für Blisterung eignen (z.B. Flüssigblister, BTM oder haben nur Bedarfsmedikation)?

Für diese Patienten können wir trotzdem, wie jede andere Apotheke, die Medikamente zusenden.

Welche Arzneimittel kommen für eine Verblisterung in Frage?

Wir verblistern alle festen und oralen Darreichungsformen. Ausnahmen, die wir nicht verblistern sind halbe Tabletten, BTMs, Antibiotika und einige wenige nicht geeignete Darreichungsformen wie Zäpfchen oder Flüssigkeiten. Diese liefern wir Ihnen dann in klassischen Medikationspackungen zu.

Wie werden Medikationsänderungen kommuniziert?

Sie können uns jederzeit die Medikationsänderungen, per Fax oder Email, zusenden. Bei Medikationsänderung mit Zusatzmedikation benötigen wir zusätzlich das Rezept. Sollten Sie dieses nicht als eRezept vorliegen haben, legen wir Ihnen für das klassische Rezept in Papierform Freiumschläge bei erstmaliger Lieferung bei. Benötigen Sie weitere, lassen Sie uns dies wissen und wir senden Ihnen diese zu.

Wie ist der Prozess bei Medikationsänderungen?

Medikationsänderungen können wir direkt mit dem nächsten Belieferungszyklus verblistert mitsenden. Senden Sie uns die neuen Rezepte direkt via Email (eRezept) oder Freiumschlag zu.

Wenn diese unmittelbar benötigt werden, können wir diese auch per N1 Packung unverblistert an Sie zum Folgetag mitsenden.

Dafür muss die Medikationsänderung an unser Apothekerteam bis 10:30 Uhr kommuniziert werden.

Wer übernimmt die erstmalige Rezeptbeschaffung?

Erstmalig übernimmt der Pflegedienst die Rezeptbeschaffung, um einen reibungslosen Start sicherzustellen. Im selben Zuge werden auch die Ärzte darüber informiert, dass Ihre Patienten zukünftig verblistert werden und dies über hellomed passiert.

Danach übernimmt hellomed die Kommunikation mit Ärzten und die Folgerezeptbeschaffung.

Wer übernimmt die Folgerezeptbeschaffung?

hellomed übernimmt die Folgerezeptbeschaffung, sollten Sie sich für das hellomed Club+ Abbonement entschieden haben.

In welchem Rhythmus werden die Pflegedienste beliefert?

Wir liefern alle 2 Wochen.

An welchen Wochentagen und Uhrzeiten wird der Pflegedienst beliefert?

Hier sind wir flexibel und richten wir uns nach Ihren Tourenplanungen.

Gemeinsam können wir einen Turnus festlegen.

Wie schnell wird eine geänderte Medikation zugestellt?

In unverblisterter Form (N1 Packung) können wir Ihnen dies am Folgetag liefern, wenn Sie uns bis 10:30 Bescheid geben. Die Medikationsänderung ist in verblisterter Form, im nächsten Schlauchblister berücksichtigt, welcher alle 14 Tage gesendet wird.

Wie erfolgt die Abrechnung?

A) Bei gesetzlicher Zuzahlung der Arzneimittel oder Bestellung nicht-verschreibungspflichtiger Medikamente erfolgt die Abrechnung per Rechnung oder Lastschrift.

Diese wird als Email an Ihren Patienten oder Betreuer des Patienten gesendet.

B) Bei der hellomed-Club oder hellomed Club+ Mitgliedschaftsgebühr erfolgt die Abrechnung monatlich per Rechnung oder Lastschrift.

Diese wird als Email an Sie als Pflegedienstleister direkt gestellt.

Wer erhält die Lieferung. Der Pflegedienst oder der Patient?

Wir senden die Lieferung gebündelt an Ihre Wunschadresse. Sollten Sie verschiedene Einrichtungsadressen haben, teilen wir die Lieferung auch auf und senden diese an die verschiedenen Einrichtungsadressen.

Kann ich mir aussuchen, in welcher Form die Praxis mir das E-Rezept ausstellt?

Ja, Ihnen stehen alle 3 Varianten des E-Rezepts zur Verfügung.

Als Papierausdruck (Optimal für die Einlösung bei hellomed)

In der E-Rezept-App (Optimal für die Einlösung bei hellomed)

In der elektronischen Gesundheitskarte (weniger geeignet für die Einlösung bei hellomed)

Sind die klassischen (rosa) Rezepte noch gültig?

Ja! Rosa Rezepte, BtM-, T- oder Privatrezepte sind weiterhin in Papierform gültig.

Was muss man als Pflegedienst, über die Einlösung des E-Rezeptes bei hellomed, wissen?

Wir fordern die Rezepte beim Arzt an und kümmern uns um das Rezept- und Mediaktionsmanegement.

Sollten Sie ein Rezept vorliegen haben (Bsp.: Akutmediaktion), senden Sie uns bitte ein Foto des E-Rezeptes per Mail oder Fax.

Wir passen zu Ihnen? Jetzt unverbindlichen Rückruf vereinbaren.

Hinterlassen Sie jetzt Ihre persönlichen Daten für ein kostenfreies Beratungsgespräch mit den hellomed-Apothekern. Diese melden sich umgehend bei Ihnen.
An welchem Tag/Tagen erreichen wir Sie am besten?*
Ihre Daten sind sicher. Hier ist unsere Datenschutzerklärung.
NECUMED Logo in weiß - Praxisbedarf, Verblisterung, Blutwertmessgeräte
© Joseph Weissenburger
DatenschutzImpressumPraxisbedarfBlog
TikTok Logo - Link zu Profil necumed.medizinprodukte
..